Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachverdichtung Welterpfad/Beyrodtstraße: Bürgerbeteiligung jetzt! Mieter und Mieterinnen in weitere Planung beteiligen

Mündliche Anfrage der Bezirksverordneten Dr. Christine Scherzinger (LINKE)

1. Wann wird es ein weiteres Treffen mit Mietern und Mieterinnen und der DEGEWO/BA geben?
Vor dem nächsten Treffen mit den Mietern und Mieterinnen ist verwaltungsintern ein Treffen mit der DEGEWO geplant. Über dessen Ergebnisse kann erst danach berichtet werden.

2. Wie werden die Wünsche der Mieter und Mieterinnen (wie Unterkellerung für Stellplätze, zwei Geschosse mit Staffelgeschoss, Verlegung des Spielplatzes, Erhalt möglichst vieler Bäume), die beim Treffen am 5. September gesammelt wurden, nun in die weitere Planung integriert?
Im Rahmen des Gespräches mit der DEGEWO werden die Wünsche der Mieter und Mieterinnen besprochen. Inwieweit sie Berücksichtigung finden, bleibt der planerisch möglichen Umsetzung vorbehalten.

Nachfragen:

1. Wird beim nächsten Treffen mit den Mietern und Mieterinnen und der DEGEWO/BA ein Verantwortlicher des Artenschutzgutachtens dabei sein?
Nein, da dies nicht Bestandteil der städtebaulichen Auseinandersetzung ist. Für die Mieterinnen und Mieter ist die degewo ihr Ansprechpartner.

2. Welche Inhalte versucht das Bezirksamt mit der DEGEWO im Sinne der Mieter und Mieterinnen bis Ende September zu verhandeln?
Mit der DEGEWO wird die Erarbeitung eines genehmigungsfähigen Baukonzeptes abgestimmt. Die Klärung des Arten- und Baumschutzes erfolgt durch die entsprechenden Fachbereiche.

Dateien