Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kitaplätze im Bezirk

Kleine Anfrage Nummer: 0006/XX

BV Martin Alexander Rutsch, Linksfraktion

1. Frage
Wie hat sich die Versorgung an Kitaplätzen im Bezirk während der vergangenen fünf Jahre in den Altersgruppen unter 3 und 3-6 entwickelt?
 

Antwort
Im Bezirk gibt es aktuell 243 Kindertagesstätten (davon 19 vom Eigenbetrieb Süd-West) und 135 Kindertagespflegestellen.
Das sind 13.945 Kitaplätze und 1.029 Tagespflegeplätze, insgesamt können 14.974 Kinder betreut und gefördert werden, 2.072 mehr als noch vor 5
Jahren.

Betreuungsquote 2011  2016
0<3 Jahre       65 %  69 %
3<6 Jahre       94 %  93 %

Insbesondere die Zahl der Kinder im letzten Kitajahr hat sich stark vergrößert, die noch in geringer Zahl vorhandenen Platzreserven werden überwiegend von
Rückstellerkindern in Anspruch genommen, die Betreuungsquote der 6<7Jährigen liegt bei 21 %.
 

2. Frage
Wie hoch war in diesen Jahren jeweils der Anteil des Kitaeigenbetriebs Südwest in den bezirklichen Kitaplätzen?
 

Antwort

Belegbare Plätze 2011 (nur Kitas)   11.252
davon Eigenbetrieb Kitas             TS 2.222      19,7 %
Belegbare Plätze 2016 (nur Kitas)   13.945
davon Eigenbetriebs Kitas           TS 2.333      16,7 %
Ausgewertet wurden nur die Kitas des Eigenbetriebes Süd-West, die im Bezirk Tempelhof-Schöneberg liegen.
Die Quote der vom Eigenbetrieb angebotenen Betreuungsplätze ist demnach rückläufig, gleichwohl der Eigenbetrieb mehr Plätze anbietet als noch vor 5 Jahren. Ursache ist der deutliche Ausbau von Plätzen in freier Trägerschaft.
 

3. Frage
Wie viele Kitaplätze hat es im Bezirk in den letzten fünf Jahren jeweils in freier Trägerschaft und in Trägerschaft des Eigenbetriebs Südwest gegeben?

Antwort
Siehe Antwort zu Frage 2
 

4. Frage
Wie viele Tagespflegeplätze hat es in diesen Jahren im Bezirk jeweils gegeben?

 

Antwort
Im Jahr 2011 gab es 765 Kinder, die in Kindertagespflegestellen betreut wurden, 2016 hat sich die Zahl auf 1.006 erhöht.
 

5. Frage
Wie viele unbesetzte Stellen beim pädagogischen Personal hat es in diesen Jahren jeweils gegeben?
 

Antwort
Das pädagogische Personal in Kindertagesstätten ist beim Träger der Einrichtung angestellt. Die Träger - auch der Eigebetrieb- müssen gegenüber der Senatsverwaltung nachweisen, dass sie für die Betreuung der Kinder ausreichend Personal vorhalten.
Das Jugendamt hat keine Kenntnis darüber, welche oder wie viele freie Stellen für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten es in den vergangenen Jahren gab oder aktuell gibt.

 

Dateien