Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pop-Up-Fahrradwege

Zu den geplanten Pop-Up-Fahrradwegen erklärt der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion Martin Rutsch:

„Wir unterstützen die Idee von Pop-Up-Fahrradwegen. Sie sind ein geeignetes Mittel, die Straße der aktuellen Nutzung durch Radfahrende anzupassen. Nach der Corona-Krise können einige dieser Fahrradwege auch dauerhafte Radverkehrsanlagen werden. Jetzt ist das Bezirksamt gefragt. Bislang hat es sich nicht mit dem Ausbau von Radwegen hervorgetan. Ob sich das unter verschärften Bedingungen ändern kann, ist fraglich.“

Martin Rutsch, verkehrspolitischer Sprecher