Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktive finanzielle und logistische Unterstützung der Seniorenvertretung während der Coronakrise

Antrag: BV Elisabeth Wissel, Fraktion DIE LINKE.

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt zu prüfen, wie die bezirkliche Seniorenvertretung in der Coronakrise besser unterstützt werden kann, damit sie sich beraten können.

Hierzu soll mit der Seniorenvertretung eine Kontaktaufnahme stattfinden, um den Bedarf an Informationen und logistischer  Unterstützung zu erfragen, auch eine finanzielle Unterstützung soll thematisiert werden, damit sie sich per Videokonferenz treffen und auch die angebotenen Sprechstunden abhalten können.

 

Begründung:

Die Seniorenvertretung ist ein wichtiges Gremium des Bezirksamts, auch wenn dieses nur ehrenamtlich fungiert. Gerade jetzt in der Coronakrise ist es erforderlich, dass insbesondere allein lebende ältere Menschen sich mit ihren Anliegen an ihre bezirkliche Vertretung wenden können.

Für die Seniorenvertretung wäre es durch das Bezirksamt auch ein positives Zeichen, sie in der jetzigen Zeit nicht im Stich zu lassen.

Dateien