Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Christine Scherzinger

Sprecherin für Wohnen, Stadtentwicklung und Wirtschaft

Mein Name ist Christine Scherzinger. Ich lebe seit 2003 in Tempelhof-Schönberg. Als promovierte Stadtforscherin und Grundschulpädagogin liegen meine Interessenschwerpunkte in der Wohnungs- Bildungs- und Kommunalpolitik. Als stadtpolitische- und wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Die LINKE. in Tempelhof-Schöneberg (seit 2016) liegt mir vor allem eine soziale und nachhaltige Stadtentwicklung am Herzen. Ich spreche mich klar gegen den weiteren Ausverkauf der Stadt und für die Rekommunalisierung der Daseinsvorsorge, wie auch für den Erhalt von Grünflächen und den Schutz verschiedenster bestehender Nachbarschaften aus. Es geht mir um eine gemeinwohlorientierte Stadt, in der die Stimmen der Menschen vor Ort ein größeres Gewicht bekommen, als finanzstarke Investoren oder interessensgeleitete Klientelpolitik. Es geht mir um eine Politik, die bestimmte Wirtschaftssegmente für den Bezirk fördert, die nicht zu Konkurrenzen bestehender lokaler Gewerbeunternehmen oder Träger führen, sondern ein Gewinn für alle darstellen. Gemeinsam mit Bürger*innen, Initiativen, Gewerbetreibenden und Träger vor Ort, entwickeln wir als LINKE. verschiedene Lösungsansätze und tragen sie in die kommunale Politik hinein. Transparenz und alternative Vorstellungen von Stadt und Wirtschaft, in denen der Mensch im Vordergrund stehen, müssen wieder einen Platz in der lokalen Politik finden.

 

Kontakt:
christine.scherzinger@linksfraktion-ts.de


„Unterrichtsalltag“ als Lehrerin an einer Grundschule in Corona-Zeiten

Der Shutdown Noch schnell wurden Wochenpläne für die Kinder geschrieben, Aufgaben kopiert und alle Schulbücher zusammengesucht, bevor die Grundschulen in Berlin am 16. März endgültig geschlossen wurden. Ich unterrichte eine dritte Klasse, mit verschiedenen Nationalitäten und verschiedenen sprachlichen Voraussetzungen. Eine Hausaufgabe, die ich den... Weiterlesen


Überzogene Mieten führen zu Aufgabe von Lebensmittelhändlern

Wie in der letzten BVV bekannt wurde, sollen zwei Nahversorger am Bayerischen Platz geschlossen werden. Die Fraktion DIE LINKE unterstützt den Antrag der SPD, zu prüfen, mit welchen Maßnahmen die Nahversorgung am Bayerischen Platz sichergestellt werden kann. DIE LINKE ist seit Jahren schon besorgt und empört über die steigenden... Weiterlesen