Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

PRESSEMITTEILUNG: Öffentliches Schwimmen im Götzbad ermöglichen – Pläne offenlegen!

Die Linke in der BVV Tempelhof-Schöneberg fordert, dass die öffentliche Nutzung des Schwimmbads in der Götzstraße bei der Planung eines Neubaus berücksichtigt wird. Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: Linke fordert stärkere Thematisierung der Bäderpolitik auf Bezirksebene

Die Zukunft der Bäder im Bezirk ist für die Linksfraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg ein besonderes Anliegen, da sie ein wichtiger Bestandteil der öffentlichen Infrastruktur und kulturellen Teilhabe sind. Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: DIE LINKE. unterstützt die Mieter_innen in der Gontermannstraße

Am Sonntag haben die Mieter_innen der Gontermannstr. 10-60 zu einen Pressefest und Protest gegen die geplanten Modernisierungen eingeladen. Laut den Modernisierungsankündigungen des privaten Eigentümers BUWOG AG soll ab Mai teuer energetisch saniert werden. Bis zu 2,81 Euro mehr pro qm wurden als Aufschläge angekündigt. Das Gebäudeensemble von Fritz Bräuning in Tempelhof steht unter "Städtebaulicher Erhaltungsverordnung". Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: Im Interesse der Mieter und sozialen Einrichtungen: BIMA muss Klage gegen Berlin zurückziehen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) klagt gegen das Land Berlin wegen des Vorkaufsrechts auf die Häuser in der Großgörschen- und Katzlerstraße in Schöneberg. Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg hatte das Vorkaufsrecht vor zwei Jahren geltend gemacht. In der BVV wurde dazu eine fraktionsübergreifende Resolution verabschiedet. Dadurch sollten Mieter geschützt und u. a. der Verein Harmonie gerettet werden. Die BIMA besteht trotzdem darauf, die Immobilien meistbietend auf dem freien Markt zu verkaufen. Am heutigen Donnerstag ist der erste Prozesstag. Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: Standort von Potse und Drugstore erhalten

Das Bezirksamt hat es all die Jahre versäumt, eine passable Lösung zu finden, um die autonomen Jugendeinrichtungen in der Potsdamer Straße 180 am bisherigen Standort zu sichern. Nun drängt die Zeit, denn bis Jahresende läuft der Mietvertrag für Potse und Drugstore aus. Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: Rücknahme der Mieterhöhungen

DIE LINKE. Tempelhof-Schöneberg unterstützt Mieter_innen im Bezirk und fordert Rücknahme der Mieterhöhungen! Weiterlesen


PRESSEMITTEILUNG: DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg bleibt soziales Korrektiv

Elisabeth Wissel, Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg und Alexander King, Bezirksvorsitzender von DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg, zur Wahl des Bezirksamts: Weiterlesen