Schulbescheide in einfacher Sprache

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, Schulbescheide zukünftig in einfacher Sprache abzufassen.

 

Begründung

Schätzungsweise 320.000 Berlinerinnen und Berliner (rund 14 %) haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Komplexe amtliche Schreiben können sie oft nicht richtig verstehen. Gerade in diesem Bereich, bei dem es um die Zukunft der Kinder geht, sollten die Eltern leichter amtliche Bescheide leichter verstehen.

Der Antrag als Vorgang in der BVV findet sich unter diesem Link: Drucksache - 1164/XXI - Schulbescheide in einfacher Sprache (berlin.de)