Zum Hauptinhalt springen

Neubauvorhaben Degewo: Beyrodtstr. /Welterpfad: Ergebnisse der Baumbegutachtung

Mündliche Anfrage der Bezirksverordneten Dr. Christine Scherzinger (LINKE)

1. Frage

Zu welchen Ergebnissen gelangte die Baumuntersuchung, die für ein Gutachten des Neubauvorhaben Welterpfad/Beyrodtstr am 12.9. 2022 durchgeführt wurde?

Antwort auf 1. Frage

Bei der Untersuchung konnten mehrere Baumhöhlen festgestellt werden.

Nur eine der Baumhöhlen ist als Fortpflanzungs- und Ruhestätte geeignet. Der betreffende Baum bleibt erhalten. Eine Besiedlung der Höhlen durch Fledermäuse konnte nicht nachgewiesen werden.

2. Frage

Erfolgen noch weitere Baumuntersuchungen nach Abwurf des Laubes, wodurch weitere Baumhöhlen sichtbar sein dürften?

Antwort auf 2. Frage

Nein, weitere Untersuchungen sind nicht vorgesehen.

Zusatzfragen 1

Inwieweit ist die Finanzierung des Neubauvorhabens sichergestellt? (Quelle: Neubau von Sozialwohnungen in Berlin stockt: Tagesspiegel vom 8.9.22)

Antwort

Ob und inwieweit die Finanzierung des Neubauvorhabens sichergestellt ist, ist dem Bezirksamt nicht bekannt. Solche Angaben zählen nicht zu den von der Bauherr_innen-Seite im Rahmen eines Verfahrens der Baurechtserlangung vorzulegenden Unterlagen, denn in einem solchen wird ausschließlich die Einhaltung öffentlich-rechtlicher Vorschriften im Rahmen des jeweiligen durch die Bauordnung Berlin vorgegebenen Prüfprogramms geprüft

Zusatzfragen 2

Inwieweit wurde ein Fällantrag unter Berücksichtigung des Artenschutzes und Sicherstellung der Finanzierung bereits genehmigt?

Antwort

Eine Ausnahmezulassung nach der BaumschutzVO wurde bisher nicht erteilt.

Dateien