Zum Hauptinhalt springen

Fragen zur Arbeit des Familienservice beim Jugendamt

Kleine Anfrage, Elisabeth Wissel (LINKE)

  1. Wie viele Familienservice-Büros (FSBs) gibt es in Tempelhof-Schöneberg und in welchem Jahr wurden diese eingerichtet?
  2. An welchen Standorten sind diese FSBs und für welche Ortsteile sind diese zuständig?
  3. Mit wie vielen Stellen wurden die FSBs eingerichtet und wie viele sind davon besetzt?
  4. In welche Tarifgruppen wurden die Stellen eingruppiert?
  5. Welche fachlichen Erwartungen wurden für die einzelnen Stellen formuliert?
  6. Für welche Aufgaben wurden vom Bezirk Mittel vom Senat beantragt?
  7. Wie sind die FBs in die Struktur des Jugendamts eingebettet?
  8. Wie sind die Leitungsstrukturen organisiert?
  9. Gibt es ein Konzept des Bezirks für die Arbeit des FSB?
  10. Inwiefern ist eine bürgerfreundliche Ausstattung der FSBs in Tempelhof-Schöneberg gegeben und was wäre diesbezüglich noch zu verbessern?